S3: MITARBEITER GESUCHT!

Stellengesuche richtig ausschreiben, Potenziale zuverlässig erkennen

Qualität und Erfolg kultureller Arbeit hängen ganz entscheidend davon ab, welche Persönlichkeiten mit den jeweiligen Aufgaben betraut werden. Daher gehören Personalentscheidungen zu den wichtigsten Entscheidungen im Kulturmanagement. Eine optimale Stellenbesetzung ist die Basis für den Erfolg einer Kulturorganisation, die Personalgewinnung eine der zentralen Führungsaufgaben. Einem wirkungsvollen und effizienten Personalgewinnungsprozess kommt daher eine besondere strategische Bedeutung für Kulturorganisationen zu, um die besten Mitarbeiter*innen zu finden und zu binden.

In diesem Online-Seminar stellt Dirk Schütz, Geschäftsführer der Kulturmanagement Network GmbH, die Prozessschritte einer optimalen Personalgewinnung vor. Anschließend werden spezifische Handlungsanleitungen für ihre Institution entwickelt.

Inhalte:
Personalgewinnung als Prozess, wichtige Grundlage: Die Positionsanalyse und das Anforderungsprofil, die Bewerberansprache: Stellenausschreibung und effiziente Kommunikationskanäle, der feine Unterschied: Bewerbermanagement und -kommunikation, die Nadel im Heuhaufen: die geeignetsten Kandidat*innen auswählen, passt perfekt: das Vorstellungsgespräch, der gute Abschluss: Einstellung und Absagemanagement

Das Seminar richtet sich insbesondere an die Träger und deren Vorstände bzw. Mitarbeiter*innen, die über das Förderprogramm für kulturelle Leitungskräfte und Fachkräfte im jugendkulturellen Bereich des Freistaates Thüringen gefördert werden. Die Teilnahme ist aber auch für andere interessierte Kulturvereine möglich.

Referent: Dirk Schütz ist Gründer von Kultur Management Network und der Kulturpersonal GmbH. In den Bereichen Führung, Personalmanagement und Organisationsentwicklung arbeitet er als Berater, Coach und Trainer und unterrichtet als Dozent an Kulturmanagement-Studiengängen im deutschsprachigen Raum.
> http://www.kulturmanagement.net


Termin: Mittwoch, 19. Mai 2021, 17:00 – 20:00 Uhr
Ort: Das Seminar findet online statt. Sie erhalten den Link zur Einwahl nach der Anmeldung.
Kosten: 40,- / 30,-* Euro
Anmeldeschluss: 12. Mai 2021

ZUR ANMELDUNG!

>> Mit der Anmeldung können Fragen, Problemstellungen oder inhaltliche Wünsche eingereicht werden. Gern können Sie uns auch ihre aktuellen Stellenausschreibungen zukommen lassen, so dass der Referent bereits im Seminar praktische Hinweise geben kann.

*für Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen, des Thüringer Theaterverbandes und der LAG Spiel und Theater Thüringen