Über KLB

KULTUR LAND BILDEN. – so heißt das Weiterbildungsprogramm, das wir als Thüringer Theaterverband, LAG Soziokultur Thüringen und LAG Spiel und Theater in Thüringen auch im Wintersemester wieder anbieten. Es richtet sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturakteure, Vereine, freie Theatergruppen und Kulturinitiativen in Thüringen – insbesondere in den kleineren Städten und ländlichen Räumen des Freistaates.

Mit dem Programm wollen wir Kulturschaffende in die Lage versetzen, den an sie gerichteten und stetig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Wir wollen kulturelle Teilhabe fördern und die kulturelle Infrastruktur jenseits der Thüringer Städtekette stärken.

Mit dem neuen Semester bieten wir so neben Tagesseminaren auch Kompaktseminare zu Fragen der Vereinsführung, Finanzierung von Projekten sowie Öffentlichkeitsarbeit an. Diese sind besonders auf die Bedürfnisse ehrenamtlich geführter Kulturvereine zugeschnitten. Die Kompaktseminare finden in diesem Semester in regelmäßigen Abständen in Südthüringen statt. Natürlich sind Teilnehmende aus ganz Thüringen willkommen.

Die Kompaktseminare werden wir in den kommenden Semestern auch in anderen Regionen Thüringens anbieten. Wir freuen uns, dass wir dafür die Thüringer Landgesellschaft als Netzwerkpartner gewinnen konnten, der uns bei der Bedarfsanalyse und Umsetzung unterstützen wird. Ebenfalls neu ist das Angebot eines Vereinscoachings zur neuen Datenschutzgrundverordnung.

Wir hoffen, unser Seminarprogramm weckt Ihr Interesse. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Themen, Wünsche – und natürlich auf Ihre Anmeldungen!

KULTUR LAND BILDEN. wird gefördert durch das Bundesprogramm „LandKULTUR“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, die Thüringer Staatskanzlei sowie die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Advertisements