Über KLB

Der Thüringer Theaterverband, die LAG Soziokultur und die LAG Spiel und Theater bieten Ihnen mit KULTUR LAND BILDEN ein Weiterbildungsprogramm an, das Seminare und Onlineformate zur Schulung und Unterstützung von Kulturakteuren beinhaltet. Unser Programm richtet sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturschaffende, Vereine, freie Theatergruppen und Kulturinitiativen in Thüringen – insbesondere im ländlichen Raum in kleineren Städten.

Wir wollen durch Schulung und Unterstützung gewährleisten, dass Kulturakteure den täglichen Anforderungen ihrer Arbeit gerecht werden.

Durch das Zusammenkommen in den Seminaren wird der Austausch, die Teilhabe und die Vernetzung unter ihnen sowie die kulturelle Infrastruktur gefördert.

Aufgrund der noch immer unsicheren Pandemielage in 2022, können Sie an allen Seminaren online teilnehmen. Einzig die hybride Weiterbildung „Digital und analog- zwei Welten verbinden sich“ wird in Erfurt (und via Zoom) stattfinden. Unter Einhaltung der örtlichen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wird Ihnen die Teilnahme in Präsenz ermöglicht. Wir möchten darauf hinweisen, dass es zu coronabedingten Änderungen kommen kann.

Wir wünschen Ihnen spannende Weiterbildungsformate und freuen uns auf Ihre Fragen, Themen und Wünsche – und natürlich auf Ihre Anmeldung!

KULTUR LAND BILDEN. wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei sowie die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.